Seebadmuseum Travemünde

Ausstellung
hand-werk2.0
Besonderheiten
Ausstellung

Auftraggeber:
Heimatverein Travemünde

Gesellschaftshaus
Interaktive Ausstellung zur Geschichte
„200 Jahre Seebad Travemünde“

hand-werk2.0
  • Didaktisch-gestalterisches
    Grob- und Feinkonzept
  • Ausstellungsplanung-
    und Organisation, Ausschreibungen
  • Vitrinen und Lichtplanung
  • Storyboards, Texte & Screengestaltungen der AV Medien, Entwicklung und Produktion der AV-Stationen in Zusammenarbeit mit EINHEIT42,
    Matthias Grunwald
  • Medien-Möbeldesign und Produktion
  • Erstellung der Ausstellung: Inszenierungen, Raumgestaltungen,
    Grafiken, Bodengemälde, Dioramen, Einbauten, Montagen…
Besonderheiten
  • Renovierung Gesellschaftshaus:
    Umbau durch die Architekten nach Vorgaben von hand-werk2.0
  • Nutzung der Fensternischen
    als Vitrinenkörper
  • Funktionsmodell Stadtentwicklung:
    Stadtplan-Puzzle mit Foto-Text-Grafiken
  • Landkarte mit Holzlasur-Technik
    direkt auf dem Ausstellungsboden
Menü