vorher – nachher

Der ganzheitliche Gestaltungsansatz von hand-werk2.0 beginnt bereits bei der Renovierung der Ausstellungsräume und Häuser.
Schon vor den Umbauten entwickeln wir das künftige Ausstellungdesign und können so gezielt Anregungen für die Umgestaltung der Räume an die ausführenden Architeken geben.
Raumaufteilungen, Wegeführung, Licht- und Elektroplanung, Materialauswahl für Wände und Böden sind Beispiele für die gezielten Maßnahmen, die helfen Kosten einzusparen und die spätere Nutzung der Gebäude als Ausstellungsflächen zu optimieren.

Papiermuseum Alte Dombach
Bergisch Gladbach

Seebadmuseum Travemünde

Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg
Neugestaltung der bisherigen Dauerausstellung

Menü